Hier zum Online-Shop 24h online
24h shoppen Shoppen
Merkzettel
Mit Farbe Räume gestalten

Mit Farbe Räume gestalten

Juli 12, 2018
Die Wirkung von Farben Farbe kann aber noch mehr. Sie beeinflusst Gefühle, weckt Kreativität und entscheidet als Wandfarbe darüber, wie wohl man sich in einem Raum fühlt. Rot gilt als inspirierend und anregend, Gelb macht gute Laune, Grün munter und Blau beruhigt. Besonders beliebt ist Weiß. Ob als Schneeweiß oder Cremeweiß: Weiß ist mit allen anderen Wohnfarben kombinierbar und schafft ein Gefühl von Ruhe und Klarheit. Auch Grau mausert sich zu einer Trendfarbe, da es andere Farben zum Leuchten bringt und edel wirkt.

Für jeden Raum den richtigen Ton

Wegen der unterschiedlichen Wirkung von Farben, eignet sich nicht jede für jeden Raum. So sind Blautöne beispielsweise eine optimale Wahl im Schlafzimmer, wohingegen ein leuchtendes Orange im Wohnzimmer die bessere Figur macht. Außerdem gibt es Farben wie Rot, die als Highlight an einer Wand am besten wirken und welche wie Grau, die gleich mehrere Wände zieren können. Ein weiterer Tipp ist, Fußleisten, Fensterrahmen und eventuell Türen und Heizkörper im gleichen Ton zu lackieren. Dadurch wirken die Räume ruhiger und homogener.

Trendfarbe Dunkelgrau

Wer die Wand dunkelgrau streicht, wird überrascht sein, wie elegant und modern die Farbe wirkt. Ton in Ton mit einem dunklen Holzfußboden lässt sie das Wohnzimmer zu einem Raum der Entspannung werden. Für Wärme sorgt beispielsweise die Interliving Wohnzimmer Serie 2004 dank ihres Wildeiche-Furnieres und den Absetzungen in Beton. Dazu passen Accessoires in glänzenden Materialien wie Messing oder Kupfer.

Wegen der unterschiedlichen Wirkung von Farben, eignet sich nicht jede für jeden Raum. So sind Blautöne beispielsweise eine optimale Wahl im Schlafzimmer, wohingegen ein leuchtendes Orange im Wohnzimmer die bessere Figur macht. Außerdem gibt es Farben wie Rot, die als Highlight an einer Wand am besten wirken und welche wie Grau, die gleich mehrere Wände zieren können. Ein weiterer Tipp ist, Fußleisten, Fensterrahmen und eventuell Türen und Heizkörper im gleichen Ton zu lackieren. Dadurch wirken die Räume ruhiger und homogener.

Edles Hellgrau

Auch Nuancen in Hellgrau sehen im Wohnzimmer edel aus. Bilder in dunklerem Grau mit weißem Holzrahmen, setzen dazu gekonnt Akzente. Und für einen stilvollen Kontrast sorgt beispielsweise die Interliving Sofa Serie 4151 mit dem Bezugsstoff Lavanda, einem kräftigen Altrosa. Als Eyecatcher machen sich unterschiedlich farbige Kissen gut, z. B. in Weiß, lilafarbenen Samt oder einem Goldton.

Maritimes Blau

Einen maritimen Touch holt die Farbe Blau in die Wohnung. Eine Wand in der Farbe, dazu Accessoires wie Muscheln oder Bilder mit Meermotiv – und schont meint man die salzige Luft förmlich zu riechen. Unterstrichen wird dieser Effekt beispielsweise durch einen handgewebten Teppich in Türkis, zum Beispiel das Modell Interliving-A-8050. Weiße Wohntextilien, helle Hölzer und edle Materialien wie Chrom oder Messing runden den skandinavischen Einrichtungsstil ab.

Dunkles Weinrot

Im Schlafzimmer ist eine kräftige Farbe ebenfalls ein gern gesehener Gast. Eine Wand in dunklem Weinrot ist zwar gewagt, strahlt aber Behaglichkeit pur aus. Damit die Farbe nicht zu dominant wirkt, kann man ihr viel Weiß entgegenstellen, etwa mit einem hellen Holzfußboden und der Interliving Schlafzimmer Serie 1003. Besonders das Bett besticht durch weiße Lack-Oberflächen und Einlagen in Betonoptik. Das Polster-Kopfteil aus Kunstleder schafft in Dunkelgrau eine Verbindung zwischen der roten Wand und dem weißen Bettgestell.

Klassisches Weiß

Wer das klassische Weiß bevorzugt, ist im Schlafzimmer beispielsweise mit einem Cremeweiß gut beraten. Durch den leichten Stich ins Gelbliche wirkt die Farbe behaglich. Unterstrichen wird die gemütliche Atmosphäre durch einen dunklen Holzfußboden und einem Boxspringbett, beispielsweise aus der Interliving Boxspringbett Serie 1404. Der weiche Bezug, der den Unterbau und das Kopfteil umgibt, ist in einem warmen Grauton gehalten und rundherum mit einem weißen Keder verziert.