Hier zum Online-Shop 24h online
24h shoppen Shoppen
Kreativen Adventskranz basteln

Kreativen Adventskranz basteln

November 29, 2019

Weihnachtszeit ist Familienzeit. Langsam aber sicher nimmt der Stress des Alltags ab und man hat wieder mehr Zeit, es sich mit den Liebsten auf der gemeinsamen Couch gemütlich zu machen. Besonders in der Adventszeit haben Weihnachtsrituale im Kreise der Familie eine lange Tradition.

Für Sie scheint Weihnachten noch weit entfernt? Kein Problem, mit unserem kreativen Adventskranz kommen Sie schnell in Weihnachtsstimmung. Alles, was Sie dazu benötigen, sind einige Bastelmaterialien, unsere Anleitung und etwa 30 Minuten Zeit. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Was Sie für den Adventskranz benötigen

Für den selbst gemachten Adventskranz benötigen Sie ein paar Materialien. Diese erhalten Sie in jedem gut sortierten Bastelgeschäft oder im Online-Handel. Bei den Naturmaterialien ist Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Zweige, Tannenzapfen, Beeren und mehr können Sie kaufen oder bei einem ausgedehnten Waldspaziergang finden.

Sie benötigen für den kreativen Adventskranz:
● 4 glatte Holzscheiben in unterschiedlichen Größen
● 4 große weiße Adventskerzen
● 4 gleich große hohe Gläser
● 4 runde Steinschalen oder -tassen (in welche die Kerzen passen)

Zur Dekoration benötigen Sie:
● Tannenzapfen
● Weihnachtskugeln in Gold und Rot
● Einzelne Tannenzweige, Beeren oder Nelken
● Rotes Kordelband
● Weihnachtliche Figuren wie z.B. Rentiere in Silber oder Gold
● Weihnachtliches rotes Papier
● Graues oder weißes Filzpapier
● Geschenkband (z.B. Rot oder Gold)
● Ein weißer Gelstift oder Permanentmarker
● Schere, Klebeband oder Klebestift
● Gegebenenfalls Kunstschnee

Interliving kreativen Adventskranz basteln
Interliving kreativen Adventskranz basteln

Die Vorbereitung und das Fundament

Wählen Sie den Platz für Ihren Adventskranz mit Bedacht aus. Der Kranz sollte möglichst zentral im Wohn- oder Esszimmer stehen, damit er gut zur Geltung kommt. Achten Sie jedoch darauf, dass der Weihnachtsschmuck im Alltag nicht stört. Schließlich wird der Kranz für mindestens vier Wochen bei Ihnen stehen.

Als Erstes werden die Holzscheiben harmonisch angeordnet. Wir haben uns für drei aufeinander liegende Holzscheiben neben einer einzelnen entschieden, um einen Höhenunterschied zu schaffen. Sie können aber auch jede Anordnung wählen, die Ihnen zusagt.

Das rote Kordelband dient der Dekoration. Sie können das Band einfach um einzelne Holzscheiben herumlegen und verknoten oder kleben. Damit steht bereits das Fundament Ihres Adventschmucks.

Im nächsten Schritt widmen wir uns dem Herzstück des Kranzes: den vier Adventskerzen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Kerzen ausreichend groß sind. Schließlich wollen Sie Ihren Adventskranz möglichst lange verwenden. Mit dem bunten Geschenkband können Sie die Kerzen verzieren – hier bieten sich weihnachtliche Schleifen an. Sie können das Band aber auch gerade auf die Kerze kleben. Die Steinschalen oder -tassen bilden einen spannenden Kontrast zu den Kerzen und geben zusätzlichen Halt.

Schneiden Sie anschließend kleine Sterne aus dem Papier und dem Filz aus. Auf vier Sterne schreiben Sie die Ziffern Eins bis Vier mit dem weißen Gelstift – diese Zahlen zeigen an, welche Kerze für welchen Adventssonntag steht. Die hohen Gläser werden nun kopfüber auf den Holzscheiben platziert und mit den nummerierten Adventssternen beklebt. Schließlich platzieren Sie die Kerzen in den Steinschalen auf den Gläsern. Achten Sie dabei auf einen sicheren Stand auf den Holzplatten. Ihre Adventskonstruktion sollte weder kippeln noch wackeln.

Weihnachtlicher Deko-Zauber

Im letzten Schritt widmen wir uns der fachgerechten Dekoration Ihres Adventskranzes. Bisher wirkt dieser noch relativ karg und wenig festlich. Sie können die weihnachtlichen Ausschnitte aus Papier und Filz, die Weihnachtsfiguren und die Weihnachtskugeln mit vielseitig nutzbaren Naturmaterialien kombinieren. Grüne Tannenzweige und Ästchen verleihen Ihrem kreativen Kranz das klassische Adventsgrün. Auch duftende Elemente wie Nelken oder Vanilleschoten sind erlaubt. Braune Tannenzapfen und rote Beeren runden das Bild stimmungsvoll ab. Bei der Anordnung der einzelnen Elemente gibt es kein Richtig oder Falsch. Gestalten Sie Ihren Adventskranz so, wie er Ihnen am besten gefällt. Natürlich können Sie einzelne Materialien auch durch Ihren persönlichen Weihnachtsschmuck ersetzen.

Unser Tipp: Platzieren Sie Ihre Dekoration nicht nur um die Kerzen herum, sondern denken Sie auch an das Innere der Gläser. Wer mag, darf auch Kunstschnee aus dem Bastelladen benutzen, um dem Adventskranz ein winterlich-weißes Gewand zu verpassen.

Interliving kreativen Adventskranz basteln
Interliving kreativen Adventskranz basteln

Sicherheit bei offener Flamme

Das feierliche Anzünden des Adventskranzes ist eine weihnachtliche Tradition, die sich zum Beispiel wunderbar mit einem ausgedehnten Sonntagsfrühstück mit der Familie kombinieren lässt. Achten Sie aus Sicherheitsgründen jedoch darauf, dass keine Dekoration in unmittelbarer Nähe zum Kerzendocht platziert ist. Besonders, wenn die Kerzen heruntergebrannt sind, kann sich hier eine enorme Hitze entwickeln. Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt mit dem Adventsschmuck spielen und löschen Sie die Kerzen, sobald Sie den Raum verlassen.

Wir von Interliving wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Adventszeit, viele weihnachtliche Gefühle und viel Spaß im Kreise Ihrer Liebsten.

Interliving kreativen Adventskranz basteln