Hier zum Online-Shop 24h online
24h shoppen Shoppen
Merkzettel
Gemütlich Wohnen mit Teppichen

Gemütlich Wohnen mit Teppichen

September 23, 2018

Ob kleiner Läufer oder großzügiger Bodenbelag: Ein weicher Teppich sorgt für Wohlfühlstimmung und Gemütlichkeit in der Wohnung. Außerdem kann man mit Teppichen spannende Farbakzente setzen und sie perfekt zur Raumgestaltung nutzen.

Flauschige Wärme für die Füße

Besonders im Herbst und Winter sind Teppiche eine Wohltat. Wenn es draußen kalt ist, freut man sich drinnen umso mehr über die flauschige Fußwärme. Im Schlafzimmer erleben Teppiche deshalb gerade eine Blütezeit: Sie gestalten den Raum nicht nur als einen gemütlichen Rückzugsort für erholsamen Schlaf, sondern erleichtern einem morgens das Aufstehen. Voraussetzung ist natürlich, dass sie direkt neben dem Bett liegen wie der Teppich Interliving-A-8070 neben der Interliving Boxspringbett Serie 1405.

Modernes Deko-Element

Auch im Wohnzimmer – wie bei der Interliving Wohnzimmer Serie 2103 – machen ein oder mehrere Teppiche eine gute Figur. Da sie sich relativ leicht austauschen lassen, eignen sich Teppiche als modernes Deko-Element. Sie werden entweder passend zur Raumgestaltung in abgetönten Farben wie Grau, Weiß, Beige, oder Braun gewählt oder als auffälliger Eyecatcher. Hier sind derzeit besonders kreative, grafische Musterungen beliebt – wie der Teppich Interliving-C-8100 – oder knallige Farben, die gerne im Kontrast zur sonstigen Einrichtung stehen dürfen.

Übereinander gelegte Teppiche

Bei der Form ist alles erlaubt. So sind zum Beispiel runde, ovale oder andere organische Formen wieder im Kommen. Aber auch rechteckige Teppiche liegen im Trend. Entweder solo oder zwei Teppiche übereinanderlegen wie hier der Interliving-O-8300 Teppich kombiniert mit dem Interliving-A-8060. Ob dabei zwei gleich große Modelle gewählt werden oder ein großer und ein kleiner Teppich, bleibt jedem selbst überlassen. Dekorativ sieht es auf jeden Fall aus, wenn sich die Muster unterscheiden.

Dekorativer Mittelpunkt

Bei der Platzierung des Teppichs gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Klassisch sieht es aus, wenn ein großer Teppich wie beispielsweise der Eye-Catcher Interliving-T-8320 unter Sofa, Couchtisch und Sessel liegt wie bei der Interliving Sofa Serie 4152. Eine andere Möglichkeit ist, den Teppich wie der Interliving-T-8350 zum Mittelpunkt einer Sitzgruppe zu machen, zu sehen bei der Interliving Sofa Serie 4101 und die Couchmöbel drum herum zu stellen. Wichtig hierbei ist, dass der Teppich nicht zu klein gewählt wird, sonst schwebt er wie eine verlorene Insel auf dem Boden, anstatt als Hingucker zu dienen.

Bereiche miteinander verbinden

Wenn sich die Sitzgruppe mit dem Zimmer verbinden soll, kann man den Teppich sogar wie eine Art Läufer ein Stück weit in den Raum ragen lassen. Auf diese Weise rücken beispielsweise Wohnbereich und Essbereich optisch näher zusammen und bilden eine Einheit.

Einladende Essgruppe

Wenn sich die Sitzgruppe mit dem Zimmer verbinden soll, kann man den Teppich sogar wie eine Art Läufer ein Stück weit in den Raum ragen lassen. Auf diese Weise rücken beispielsweise Wohnbereich und Essbereich optisch näher zusammen und bilden eine Einheit.