Merkzettel
Gemüse richtig aufbewahren

Gemüse richtig aufbewahren

Juni 25, 2020

Obst und Gemüse schmecken frisch natürlich am besten – einkaufen tun wir dann aber doch meist für ein paar Tage. Aber wie ist die sinnvollste Aufbewahrung von Gemüse in der Küche? Die Interliving Küchen bieten einige Möglichkeiten für eine gute Lagerung von Gemüse und Obst. Wir haben Tipps zusammengestellt, wie frische Lebensmittel sinnvoll gelagert, lange halten.

Organisierter Kühlschrank

Obst und Gemüse im Kühlschrank aufbewahren

Die Regel für Obst und Gemüse, das in den Kühlschrank gehört ist eigentlich ganz einfach: Lebensmittel, die aus dem nordeuropäischen Klima kommen, fühlen sich auch im Kühlschrank wohl. Beispielsweise Spinat, Broccoli, Feldsalat, Fenchel, Gurken, Kohl, Rote Beete, Sellerie, Paprika oder Lauch bleiben im Kühlschrank lange frisch.

Am besten werden diese Lebensmittel im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt. Wenn Sie das Gemüse vorher in eine Tüte oder eine verschließbare Box legen, wird es vor dem Austrocknen geschützt. Spargel sollte in ein feuchtes Tuch gewickelt werden und hält sich dann etwa zwei bis drei Tage im Gemüsefach frisch.

In Kühlschränken gibt es mittlerweile diverse Möglichkeiten für Gemüsefächer. Die Interliving Küchen können Sie alle mit hochwertigen Elektrogeräten (z.B. von AEG, siehe Fotos) nach Ihren Wünschen planen. So haben Sie auch bei Ihrem Kühlschrank alle Möglichkeiten, um das Beste für Ihr Gemüse herauszuholen.

 

Dieses Obst und Gemüse sollte nicht in den Kühlschrank

Gemüse und Obst aus nördlicheren Gefilden, fühlt sich im Kühlschrank wohl. Da ist es logisch, dass bei tropischen Früchten und Gemüse der Kühlschrank eher nicht das Richtige ist. Kälte gefällt diesem Obst gar nicht und es erleidet einen Kälteschock. Natürlich können Sie es trotzdem noch essen, aber das Aroma wird verfälscht.

Tropisches Obst wie Banane, Ananas, Papaya, aber auch Gemüse wie Tomaten und Zucchini lassen sich bei ca. 13 Grad am besten lagern und behalten ihren Geschmack.

Die richtige Organisation im Kühlschrank

Ein gut organisierter Kühlschrank ist schon was Tolles. Für lange Frische von Lebensmitteln helfen stapelbare, transparente Behälter. So siehst du immer was drin ist oder kannst noch zusätzlich mit Etiketten beschriften.

Ähnliche Lebensmittel können im gleichen Fach gelagert werden.

Aber Achtung: Manche Lebensmittel vertragen sich gar nicht! Obst und Gemüse sollte zudem immer getrennt aufbewahrt werden.

Kühlschrankttür mit Boxen und Gläsern gut organisiert

Diese Lebensmittel nicht zusammen aufbewahren

Manche Früchte strömen Ethylen aus, was dafür sorgt dass alles rundherum schneller reift oder überreif und faulig wird. Der Effekt lohnt sich nur bei Obst, welches noch nachreifen muss. Obstsorten, die viel Ethylen enthalten sollte Sie lieber separat lagern, damit sie die anderen Früchte nicht beeinflussen. Dieses Obst und Gemüse enthält beispielsweise besonders viel des Reifegases:

  • Äpfel
  • Aprikosen
  • Bananen
  • Birnen
  • Nektarinen
  • Pfirsiche
  • Tomaten

Kühle und dunkle Lagerung in der Küche

Gemüse wie Kartoffeln und Zwiebeln sollten am besten kühl und dunkel gelagert werden. Auch für Äpfel kann das eine Möglichkeit sein.

Ein Vorratsschrank in der Küche oder im Keller eignet sich gut für diese Lagerung. Die Kartoffeln einfach in eine Kunststoff- oder Glasbox füllen und ab damit in den Vorratsschrank.

Vorratsschrank in der Interliving Küche

Die richtige Aufbewahrung von Kräutern in der Küche

Frisch gekaufte Kräuter benetzen Sie am besten mit einem Hauch Wasser und lagern diese dann im Kühlschrank in einer Plastikdose oder in einem Beutel. Basilikum ist besonders: Dieser sollte in einem Glas Wasser stehen und möglichst schnell aufgebraucht werden.

Ganze Kräuterpflanzen fühlen sich auf dem Fensterbrett oder an einer anderen hellen Stelle in der Küche wohl. In Hängetöpfen nehmen sie weniger Platz weg.

Basilikum in einer Interliving Küche

Interliving Küche planen

Jede Interliving Küche wird  individuell von den Experten im Möbelhaus mit Ihnen gemeinsam geplant. Dabei stehen Ihre persönlichen Bedürfnisse im Vordergrund. Insgesamt ergeben sich zahlreiche unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten Ihrer Interliving Küche.

Gehen Sie noch heute den nächsten Schritt im Projekt “Traumküche” und lassen Sie sich unverbindlich im Möbelhaus zu den Interliving Küchen und AEG Kühlschränken beraten! Dazu steht Ihnen die Händlersuche  auf unserer Webseite zur Verfügung.