Hier zum Online-Shop 24h online
24h shoppen Shoppen
Merkzettel
Fußball schauen, aber richtig

Fußball schauen, aber richtig

Juni 20, 2018

Das erste Spiel der Deutschen Mannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 verlief anders, als wir das erwartet haben. Trotzdem macht so ein internationales Turnier Spaß, denn das gemeinsame Schauen der Spiele ist etwas für die ganze Familie oder den geselligen Abend mit Freunden! Damit das Zuschauen besonders viel Spaß macht, haben wir ein paar Anregungen für euch. Und wer nicht nur vorm Fernseher mitfiebern will, kann jetzt beim Interliving Fußball-Tippspiel sein Glück versuchen.

Platz für Freunde

Was braucht man für einen tollen Fußball-Abend? Am besten die perfekte Lounge-Garnitur und eine nette Fan-Runde! Auf die Interliving Sofa der Serie 4053 beispielweise passen mehrere Freunde oder die ganze Familie. Und das auch noch sehr komfortabel und mit richtig viel Platz! Da kann es passieren, dass die Gäste, die zum großen TV-Event eingeladen sind, gar nicht mehr gehen möchten.

VIP-Lounge für Zuhause

Superbequem wird das Fußball-Schauen auch auf der Interliving Sofa Serie 4052. Die erstklassig verarbeitete Wohnlandschaft macht aus dem heimischen Wohnzimmer eine elegante VIP-Lounge. Sofa und Lehnsessel sind für alle Fußball-Fans geeignet, denn das hochwertige Material passt sich dem Körper perfekt an. Dank optionaler Extras wie einem stützenden Kopfpolster, das sich motorisch verstellen lässt und einer wandfreien Relaxfunktion mit integrierter Sitztiefenverstellung, muss man die komfortable Polstergarnitur während der ganzen Weltmeisterschaft eigentlich (fast) nicht mehr verlassen.

Interliving-Sofa-Serie-4053-Eckkombination-Anlehnen

Perfekter Ausblick

Wenn für eine bequeme Sitzgelegenheit und gute Gesellschaft gesorgt ist, fehlt nur noch der Fernseher. Für eine optimale Position sollte er auf einem passenden TV-Möbel stehen. Das Lowboard der Interliving Wohnzimmer Serie 2003 beispielsweise bietet Platz für einen großen Bildschirm. Ein Fach in Griffhöhe beherbergt DVD-Player oder -Recorder, damit man garantiert kein Spiel verpasst. Aber nicht nur die TV-Kombination ist ein Blickfang – die gesamte Serie 2003 kann sich sehen lassen. Durch ihre klaren Formen wirken die Möbel aus warmem Asteiche-Massivholz ebenso zeitlos wie wohnlich.

Versteckte Technik

 Der Fernseher zieht – zumindest zur Fußball-Weltmeisterschaft – alle Blicke auf sich. Und dies umso mehr, wenn er mit dem TV-Möbel eine elegante Einheit bildet, wie etwa mit dem Medienboard der Interliving Wohnzimmer Serie 2102 in weißem Mattlack mit Echtholz-Furnier in dunkler oder heller Asteiche. Die starken Kontraste der unterschiedlichen Oberflächen sorgen für einen modernen Eindruck. Besonders praktisch sind die Kabeldurchlässe in der Deckplatte und den Rückwänden, in denen Kabel diskret verschwinden. Denn nichts soll das Bild trüben, wenn der Ball über den Bildschirm rollt.