Hier zum Online-Shop 24h online
24h shoppen Shoppen
Farbe wirkt bei der Raumgestaltung

Farbe wirkt bei der Raumgestaltung

Februar 26, 2020

Der Charakter eines Raumes wird nicht alleine durch die Möblierung bestimmt. Farben spielen bei der Wirkung eines Raumes eine entscheidende Rolle. Zu diesem Thema haben die Interliving Partner mit Nathalie Pagels, ihres Zeichens diplomierte Farbberaterin, gesprochen – und räumen dabei mit einigen Mythen auf. Der Artikel ist Teil des dritten Interliving Partner Magazins. Näheres zur aktuellen Ausgabe finden Sie am Ende dieses Beitrags.

Helle und dunkle Farbtöne

Nathalie Pagels: In der Zwischenzeit wurde wissenschaftlich belegt, dass in einer farbig richtig gestalteten Intensivstation in einem Krankenhaus unter anderem der Medikamentenverbrauch zurückgeht und auch das Personal sowie die Besucher viel entspannter sind. Allein dieses Beispiel zeigt, dass man mit Weiß durchaus etwas falsch machen kann. Hinzu kommt: Soll Weiß auch wirklich Weiß sein, braucht es Licht, am besten Sonnenlicht. In unseren Breitengraden haben wir dies allerdings nicht, so dass aus dem Weiß sehr schnell ein Grau wird.

Interliving Magazin: Wie sieht es denn mit der These aus, dass dunkle Farben den Raum kleiner machen?

Nathalie Pagels: Das stimmt so nicht. Streicht man einen Raum zum Beispiel in einem tiefen, dunklen Blau und die Decke in einer angetönten Farbe der Wände, dann gewinnt der Raum an Größe, Höhe und Weite. Wenn dann auch die Möbel einen nicht zu harten Kontrast bilden, wird dieser Effekt unterstützt.

Farbe Raum Wirkung Helligkeit

Farbakzente mit einzelnen Wänden

Bei der Raumplanung wird es immer beliebter, eine einzelne Wand – wie beispielsweise die Decke – in einer Akzentfarbe zu halten. Wird die Decke zum Beispiel in hellen Pastelltönen gestrichen, erscheint sie automatisch höher. Der umgekehrte Effekt tritt ein, wenn die Decke bei einem hohen Raum dunkel gestrichen wird: Der Raum wird optisch abgesenkt. Wie sollten Sie am besten bei der Gestaltung einzelner Wände vorgehen? Die Interliving Partner haben sich bei Frau Pagels für Sie erkundigt:

Farbe Raum Wirkung Akzent

Interliving Magazin: Wenn man sich noch nicht so recht an Farbe heran traut, macht es dann Sinn, eine einzelne Wand farbig zu streichen?

Nathalie Pagels: Oftmals wirkt dies viel „bunter“, als wenn Sie den ganzen Raum in einer Farbe streichen, denn der Kontrast zwischen der farbigen und der weißen Wand ist viel zu groß. Man kann dies einsetzen, wenn man einen Blickfang schaffen will, aber nicht, wenn man sich nicht so richtig traut und erst einmal nur mit einer Wand anfangen möchte.

Interliving Magazin: Ist es wirklich so, dass man sich an kräftigen Farben schneller sattsieht?

Nathalie Pagels: Das glaube ich nicht. Vielmehr bin ich der Überzeugung, dass man sich an einer Farbe nie satt sieht, wenn man diese liebt. Hier zitiere ich gerne Friedrich-Ernst von Garnier: „Wenn es Mut zu einer Farbe braucht, dann ist es die falsche.“

Interliving Magazin: Nun haben wir mit ein paar Missverständnissen zum Thema Farbe aufgeräumt. Doch wie geht man denn richtig bei der Farbauswahl vor?

Nathalie Pagels: In erster Linie sollten Sie sich überlegen, welche Funktion der Raum haben soll und wann Sie sich überwiegend in dem Raum aufhalten. Wollen Sie zum Beispiel einen belebten Raum, in dem Sie Gäste empfangen, sollten Sie sich im Farbkreis bei den lebendigen Farben umsehen. Halten Sie sich in Ihrem Schlafzimmer wirklich nur am Abend und in der Nacht auf, dann sollte es auch zu dieser Tageszeit am besten wirken. Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, empfehle ich immer einen Probeanstrich. Dazu nehmen Sie einfach eine Vliestapete und streichen die gewünschte Farbe – hier gibt es meist auch kleinere Gebinde – auf zwei bis drei Metern. Das an die Wand gehängt, vermittelt Ihnen eine gewisse Vorstellung.

Bei den Interliving Partnern handelt es sich um Einrichtungshäuser, welche die Marke Interliving durch ein einheitliches Service- und Leistungsversprechen in allen Bereichen leben. Erfahren Sie auf der Website mehr darüber, was die Interliving Partner verbindet. Die zertifizierten Einrichtungsberater der Interliving Partner stehen Ihnen gerne bei Fragen zur passenden Farbauswahl zur Verfügung. Mit der Partner Suche finden Sie Ihren nächstgelegenen Interliving Einrichtungsexperten.

Hinweis: Mehr inspirierende Einrichtungsideen und Ratgeber-Inhalte gibt es im aktuellen Interliving Partner Magazin. Viel Spaß beim Blättern.

Fotos: Philippe Ramakers

Interliving Partner