Hier zum Online-Shop 24h online
24h shoppen Shoppen
Die richtige Reinigung von Polstern

Die richtige Reinigung von Polstern

August 30, 2019

Es passiert schneller, als es einem lieb ist: Kurz nicht aufgepasst und schon landet das Rotweinglas auf dem Sofa. Hartnäckige Flecken auf Polstermöbeln lassen sich trotz größter Vorsicht nicht immer vermeiden. Gerade Haushalte mit Kindern haben es häufig mit Rückständen von Essen oder Getränken zu tun. Diese Verschmutzungen loszuwerden erweist sich häufig als gar nicht mal so einfach. Wir schaffen Abhilfe für die gängigsten Verunreinigungen von Leder und Textilien.

Die richtige Reinigung einer Ledercouch

Im Gegensatz zur   ist es mit Wegwischen nicht getan: Hartnäckige Polsterflecken dringen tief in die Fasern des Couchbezugs ein und sind mit herkömmlichen Reinigungsmitteln nur schwer zu entfernen.

Die optimale Reinigung hängt von dem verwendeten Material ab. Haben Sie eine hochwertige Ledercouch wie zum Beispiel die Interliving Sofa Serie 4053 erworben, sollten Sie besondere Pflegehinweise beachten. Echtleder reagiert äußerst sensibel auf Reiniger mit Fettlösern und trocknet schnell aus. Zur Reinigung können Sie spezielle Tücher für Leder verwenden, die neben einem leichten Reinigungsmittel ein pflegendes Wachs enthalten, welches die natürliche Elastizität des Leders unterstützt. Entsprechende Reinigungssets liegen Ihrem Interliving Produkt bei und können bei Bedarf nachbestellt werden. Wenden Sie sich dazu an den Händler, bei dem Sie das Möbelstück erworben haben. Auf keinen Fall sollten Sie mit Hausmitteln wie zum Beispiel Rasierschaum oder Zahnpasta auf Ihrer Ledercouch herum experimentieren.

Tipp: Zur Verträglichkeit mit Reinigungsmitteln finden Sie weitere Informationen in den beiliegenden Informationsmaterialien, die mit Ihrem Sofa geliefert wurden. Im Zweifel kann Ihnen der Händler weiterhelfen, bei dem Sie das Möbelstück erworben haben.

interliving-sofa-serie-4053-reinigung-von-polstern

Reinigung von Textilien: Wahl des richtigen Reinigungsmittels

Auch bei der Reinigung von Textilstoffen gibt es einiges zu beachten. Prüfen Sie zunächst, ob Ihre Couch über abziehbare Bezüge verfügt. Ist dies der Fall, können diese meist in der Waschmaschine bis 30 Grad gereinigt werden. Konkrete Anweisungen zur Reinigung von Stoffbezügen finden Sie in den Pflegehinweisen Ihrer Couch oder beim Einrichtungsberater Ihres Vertrauens. Bitte beachten Sie, dass Sofabezüge in der Regel nicht für den Trockner geeignet sind.

interliving-sofa-serie-reinigung-von-polstern

Verfügt Ihre Couch über nicht abnehmbare Bezüge, kommt es bei der Reinigung auf die Art der Verschmutzung an:

  • Grobe Verunreinigungen wie z.B. Speisereste sollten mit einem Löffel entfernt werden.
  • Eingetrocknete Flecken auf keinen Fall mit dem Fingernagel abkratzen. Es besteht die Gefahr, die empfindlichen Fasern des Stoffes zu beschädigen.
  • Testen Sie die Wirksamkeit der Reinigung vorab an einer unauffälligen Stelle, um die Verträglichkeit mit Ihrer Couch sicherzustellen.
  • Die Polster können Sie nun mit einem nebelfeuchten Tuch oder einem sauberen Schwamm großflächig von außen nach innen reinigen (keine Mikrofasertücher verwenden).
  • Flüssigkeiten mit einem saugfähigen Tuch abtupfen. Nicht einreiben!
  • Bei eingetrockneten Flecken oder fetthaltigen Verschmutzungen kann die Reinigung mit lauwarmem destilliertem Wasser (max 30° C) und pH-neutralem Shampoo (Neutralseife) versucht werden. Neutralseifen enthalten weder Parfüme noch Öle. Danach mit destilliertem Wasser und einem sauberen Tuch nachwischen und möglist viel der Oberflächenfeuchtigkeit auftupfen.
  • Körperflüssigkeiten wie Blut oder Urin enthalten Eiweiß. Verwenden Sie bei der Reinigung ausschließlich kaltes Wasser, um ein Gerinnen zu vermeiden.
  • Verwenden Sie keine Haushaltsreiniger. Diese enthalten Säuren und können den Stoff Ihres Möbelstücks stark angreifen.
  • Sind besondere Pflegeanweisungen vorgegeben (wie z.B. bei Stoffen mit integriertem Fleckenschutz), so sind diese in jedem Fall maßgebend für die Reinigung. Fragen Sie im Zweifelsfall bei Ihrem Händler nach.
  • Vermeiden Sie bei der Reinigung die Ausübung von übermäßigem Druck.
  • Auf keinen Fall mit dem Fön arbeiten, da dieser zu Veränderungen von Form und Farbe führen kann.
  • Das Sofa sollte in feuchtem bzw. nassem Zustand nicht benutzt werden, um ungewollten Dehnungen oder Falten vorzubeugen.

Durch den Reinigungsvorgang haben Sie möglicherweise auch Substanzen zur Imprägnierung aus dem Bezugsmaterial herausgelöst. Am besten besorgen Sie sich deshalb das für Ihre Couch geeignete Pflegemittel, um Ihr hochwertiges Möbelstück wieder optimal gegen Schmutz zu schützen. Ihr Kundenberater beim Möbelhändler hilft Ihnen dabei gerne weiter.

Egal, wie und womit Sie bei der Reinigung Ihrer Polstermöbel vorgehen: Bei Ihrer Couch handelt es sich um ein empfindliches Möbelstück – jeder Bezug kann anders auf die Reinigung reagieren. Ziehen Sie die Reinigungshinweise in dem beiliegenden Informationsmaterial zurate oder – falls dieses nicht vorliegt – wenden Sie sich an den Händler, bei dem Sie Ihre Couch gekauft haben. Dieser kann Ihnen im Zweifel weiterhelfen und Sie bei schwierigen Verschmutzungen an einen professionellen Polsterreiniger verweisen.

interliving-sofa-serie-4003-reinigung-von-polstern

Regelmäßige Pflege macht den Unterschied

Um hartnäckigen Verunreinigungen vorzubeugen, sollten Sie Ihre Polster regelmäßig absaugen. Werden Chipskrümel, Staub und loser Schmutz sofort entfernt, können diese erst gar nicht ins Gewebe eindringen. Saugen Sie Ihre Textilbezüge mindestens einmal im Monat mit geringster Saugleistung ab. Vergessen Sie bei der Reinigung nicht die Ritzen, in denen sich Verschmutzungen festsetzen können. Klopfen Sie Kissen je nach Nutzungsintensität kurz auf und entfernen Sie Verschmutzungen so schnell wie möglich. Ist ein Fleck erst einmal eingetrocknet, kann die Entfernung deutlich aufwendiger werden. Die Devise lautet also: Sollte einmal etwas verschüttet werden, handeln Sie schnell, aber besonnen!

Wir hoffen, dass Sie lange Freude an Ihren Polstern haben. Deswegen setzen wir für Interliving Polster ausschließlich auf hochwertige Materialien und beste Verarbeitung. Sollte Ihnen einmal ein Malheur passieren, steht Ihnen Ihr Interliving Händler bei Fragen zur Reinigung mit gutem Rat zur Seite. Den nächstgelegenen Handelspartner finden Sie über die Händlersuche auf unserer Website.